Zur Navigation springen
Zur Schriftgrößenauswahl springen
Zum Inhalt springen

Perdsley in Monschau - Rohren

Beschreibung

Von der Perdsley blickt der Besucher auf einer Höhe von etwa 400 Metern über dem Meeresspiegel in Richtung Monschau in das malerische Rurtal. Der Name setzt sich aus den Begriffen "Perd" für Pferd und "Ley" für Felsen zusammen. Diese Bezeichnung deutet auf die frühere Nutzung dieses Ortes hin.

Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts sollen an dieser Stelle verendete Pferde und auch anderes Vieh den etwa 75 Meter hohen Felsen hinabgeworfen worden sein, um sich der Kadaver zu entledigen. Unten im Rurtal wurden diese dann entweder von den Fischen in der Rur oder von den im Tal lebenden Tieren, wie Wildschweinen, Füchsen und Krähen "entsorgt".

Da die Hänge des Rurtals in dieser Region sehr steil sind mit zum Teil schroff abfallenden Felspartien, konnten sie nicht landwirtschaftlich genutzt werden. So blieben die hier lebenden Tiere und Pflanzen relativ ungestört und viele seltene und schützenswerte Arten sind erhalten geblieben.

Vor allem Tiere, die auf eine hohe Wasserqualität und diese besondere Form der Uferzonen angewiesen sind, wie zum Beispiel der Eisvogel und die Wasseramsel, gibt es hier noch.

Anfahrt

Sowohl aus nördlicher als auch aus südlicher Richtung über die B 258 nach Monschau-Höfen fahren. Von Monschau-Höfen aus der Beschilderung nach Monschau-Rohren folgen.
Aus östlicher Richtung gelangen Sie über Einruhr, Dedenborn und Hammer durch das Rurtal bis nach Widdau und verlassen dort das Tal Richtung Monschau-Rohren.

Sie haben eine Parkmöglichkeit in Rohren auf dem Wanderparkplatz "Rohren Kirche". Folgen Sie ab hier dem örtlichen Rundwanderweg 27 in Richtung Rurtal bis zum Aussichtspunkt.

GPS-Koordinaten (WGS 84): N50° 33.42912 E6° 16.80468

Rad- und Wanderwege

Die Perdsley ist über den Eifelsteig und über die örtlichen Rundwanderwege 27, 37 und 57 sowie den Ahr-Venn-Weg erreichbar.

Die Naturpark-Route, die Eifelhöhen-Route und der RurUfer-Radweg verlaufen unterhalb des Aussichtspunktes im Rurtal.

Nächste Tourist-Information

Telefon: (+49) 02472-80480
Fax: (+49) 02472-4534
E-Mail:
Internet: www.monschau.de

Tourist-Information für die Region Eifel:  Eifel Tourismus GmbH

Button: Seite drucken Button: zurück Icon: Pfeil nach oben
Eifel - Lust auf Natur

Hinweis:
Nutzen Sie bitte den Button "zur Druckansicht" unten links auf der Detailseite,
um eine optimierte Druckansicht zu erhalten.